Tomas Tranströmer

Tomas Gösta Tranströmer / Sweden
Tomas Gösta Tranströmer war ein schwedischer Lyriker, der 2011 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde.
Sein in mehr als 50 Sprachen übersetztes Gesamtwerk umfasst zwölf Gedichtbände mit einem Gesamtvolumen von weniger als 500 Seiten.
Geboren: 15. April 1931, Stockholm, Schweden, gestorben: 26. März 2015, Stockholm, Schweden
Ehepartnerin: Monika Bladh (verh. ?–2015)
Bücher: Sämtliche Gedichte, Die Erinnerungen sehen mich,
Kinder: Emma Tranströmer, Paula Tranströmer, Eltern: Helmy Westberg, Gösta Tranströmer

Rubrik: Autorenporträts  |  Autoren A-Z: Tomas Transtromer