Bela Chekurishvili

Bela Chekurishvili (ბელა ჩეკურიშვილი),
Geboren 1974 in Gurjaani (Georgien), hat georgische Sprache und Literatur
an der Universität Tbilisi studiert.
Danach arbeitete sie als Kulturjournalistin und auch als Lehrerin,
zeitweise war sie auch eine begeisterte Alpinistin. Sie ist Doktorantin für Komparatistik
an der Universität Tbilisi, zurzeit studiert sie an der Universität Bonn. Lebt in Berlin und Bonn.

Rubrik: Autorenporträts  |  Autoren A-Z: Chekurishvili, Bela   |  Direktlink