Landesjugendensemble Neue Musik Berlin

 

Benjamin und Brecht. 
Denken in Extremen Passagen 

Konzert: Landesjugendensemble Neue Musik Berlin
Leitung: Jobst Liebrecht, Gerhard Scherer
Musik von Arnold Schönberg, Hanns Eisler, John Cage, Mauricio Kagel
Begrüßung: Dr. Simone Heilgendorff (AdK)
in der Berliner Akademie der Künste, Haus am Hanseatenweg.
26.11.2017 (foto © gezett)

zur Fotoübersicht ->

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Kultur  |  Direktlink

Open Mike 2017

Der ersta Tag

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Literatur open mike  |  Direktlink

Berlinische Galerie

Berlinische Galerie.
Landesmuseum für Bildende Kunst, Fotografie & Architektur aus Berlin von 1870 bis zur Gegenwart.

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Architektur Kultur Kunst Stadt  |  Direktlink

Morgensonne

Sanfte Morgensonne

Rubrik: Was wir lieben  |  Direktlink

Ankommen im Leben

Der besondere Tag, der Hochzeitstag.

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Frau Hochzeit  |  Direktlink

Jenny Haack

"wesen" nach Jan Wagner Poesie.
Performance mit Duo Ocean of pink dots: 
Jenny Haack Tanz und Hui-Chun Lin Cello/Stimme,
Yoann Trellu Video, 

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Frau Kultur Künstler Performance  |  Direktlink

drei D poesie

"wesen"
Performance mit Duo Ocean of pink dots:
Jenny Haack Tanz und Hui-Chun Lin Cello/Stimme,
Yoann Trellu Video, Jan Wagner Poesie.

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Frau Kultur Künstler Performance  |  Direktlink

Mond

Zunehmender Mond

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Mond Nacht Himmel  |  Direktlink

Deutliche Zeichen ...

Rathaus Schöneberg - im Zeichen des Regenbogens

30.06.2017

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Berlin Rathaus Schöneberg  |  Direktlink

Interbau Häuser im Berliner Hansaviertel

Die Interbau (heute auch kurz als IBA 57 bezeichnet),
war eine Internationale Bauausstellung in Berlin im Jahr 1957... (Wikipedia)

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Berlin Nacht Stadt  |  Direktlink

Brandenburger Tor

Abend am Pariser Platz

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Berlin Brandenburger Tor Nacht Himmel  |  Direktlink

Brandenburger Tor

Brandenburger Tor am 11.05.2017 gegen 21 Uhr

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Berlin Brandenburger Tor Nacht Himmel  |  Direktlink

Theaterpreis Berlin 2017

Der Theaterpreis Berlin 2017 der Stiftung Preußische Seehandlung ging gestern an Herbert Fritsch.

Die Festveranstaltung gestern im Haus der Berliner Festspiele.

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Event Kultur  |  Direktlink

Vespa

Vespa Bj 1954

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Sachfoto Vespa Studio  |  Direktlink

Es war wieder Ostern ...

Herzliche Dank Angela E.

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Blume Sachfoto Studio  |  Direktlink

Der Hund

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Frau Tier Studio  |  Direktlink

Mickys Sprung

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Frau Schweben Studio  |  Direktlink

Mond

Mond am 12. März 2017, 18:25 Uhr, am Rathaus Schöneberg, fotografiert aus dem Studiofenster.

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Berlin Mond Rathaus Himmel Schöneberg  |  Direktlink

Rathaus

Mond übern Rathaus Schöneberg am 11. März 2017, 18 Uhr.

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Berlin Mond Nacht Rathaus Himmel Schöneberg  |  Direktlink

Rathaus

Mond übern Rathaus Schöneberg am 11. März 2017, 17:44 Uhr.

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Berlin Mond Rathaus Himmel Schöneberg  |  Direktlink

Blitze

Gewitter in Berlin am Rathaus Schöneberg. 28.08.2016, 21:30.

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Berlin Rathaus Himmel Schöneberg  |  Direktlink

Fotografie minimal - Lochkamerafoto. Ein Negativ und ein Positiv.

Analog belichtetes Fotopapier in einer Lochkamera, digital invertiert.
Das Negativ links ist seitenverkehrt,
deshalb stellt sich eine Symmetrie beim Zusammenfügen
des Negativs und des Positivs her.
Kamera: eine Keksdose aus Blech mit einem 0,8 mm Loch
Belichtungszeit: 3 Minuten.

Rubrik: Was wir lieben  |  Direktlink

Wärme - Energie

Blockheizkraftwerk DACHS fotografiert für die Wüstenrot Bausparkasse AG

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Mann Sachfoto  |  Direktlink

Assuan, Ägypten 1997

Blick auf den Nil vom Old Cataract Aswan Hotel
zur Elephantine Insel und anderen Nilinseln im 1. Katarakt (eine von 4 Nilstromschnellen).

Rubrik: Was wir lieben  |  Direktlink

Assuan, Ägypten 1997

Assuan-Stausee, Ägypten 1997
Der Assuan-Stausee, gestaut durch den Assuan-Staudamm,
genannt es-Sadd el-Ali, befindet sich im südlichen Ägypten etwa 13 Kilometer südlich bzw. stromaufwärts
der Stadt Assuan und staut den Nil zum riesigen Nassersee auf, der sich bis in den Sudan erstreckt,
wo er Nubia-See heißt.
Adresse: Manteqet as Sad Al Aali, Qism Aswan, Aswan, Ägypten
Eröffnet: 21. Juli 1970
Architektonische Höhe: 111 m
Architekt: Walter Jurecka
Ingenieure: Benjamin Baker, Maurice Fitzmaurice
(Wikipedia)

Rubrik: Was wir lieben  |  Direktlink

Assuan, Ägypten 1997

Der Kiosk des Trajan, Teil einer Tempelanlagen aus der pharaonischen Spätzeit und griechisch-römischen Zeit
Wie bei den Tempelanlagen von Abu Simbel, ist dies nicht der ursprüngliche Standort,
das Tempel-Ensemble einst auf der Nilinsel Philae, die im Stausees versank, mussten auf die höher gelegene Nachbarinsel Angílkia versetzt werden.
Die Tempelanlagen stammen aus der pharaonischen Spätzeit und griechisch-römischen Zeit. Das Ensemble auf Philae war das letzte große Heiligtum der altägyptischen Religion.

Rubrik: Was wir lieben  |  Direktlink

Luxor, Ägypten 1997

Der Luxor-Tempel (altägyptisch Ipet-reset) ist eine Tempelanlage im heutigen Luxor in Ägypten. Er wurde zur Zeit des Neuen Reichs errichtet und südlicher Harem des Amun von Karnak genannt. Er war dem Gott Amun, seiner Gemahlin Mut und ihrem gemeinsamen Sohn, dem Mondgott Chons, geweiht.
Der Tempel steht seit 1979 zusammen mit dem Karnak-Tempel und der thebanischen Nekropole auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO.

Rubrik: Was wir lieben  |  Direktlink

Assuan, Ägypten 1997

Das Old Cataract Hotel in Assuan ist ein traditionelles Luxushotel im orientalisierenden Kolonialstil, das durch seinen Ausblick auf die ehemaligen Stromschnellen des Nils und seine berühmten Gäste, unter anderem Agatha Christie, Winston Churchill und François Mitterrand, bekannt wurde. (Wikipedia)

Rubrik: Was wir lieben  |  Direktlink

Luxor/Medinet Habu, Ägypten 1997

Kinder am Westufer des Nils

Rubrik: Was wir lieben  |  Direktlink

Seiten