John Giorno

John Giorno (* 4. Dezember 1936 in New York; † 11. Oktober 2019)
war ein US-amerikanischer Performancekünstler und Poet.
Er war Begründer des Künstler-Netzwerks Giorno Poetry Systems, prägte den Begriff des Dial-A-Poem, eines Experiments zur Untersuchung der Massenkommunikation, und zählte zu den Schlüsselfiguren der subkulturellen New Yorker Beatnik-Szene. Bekannt wurde Giorno durch den Experimentalfilm Sleep (1963/64) von Andy Warhol. Wikipedia

Rubrik: Autorenporträts  |  Autoren A-Z: John Giorno   |  Direktlink