Gisèle Freund und Heiner Müller

Gisèle Freund und Heiner Müller im Gespräch
in der Adk (Ost) am Robert-Koch-Platz. Dez 1990
-
Sie erzählte die Geschichte, wie sie sehr spät per Zug nach Frankreich floh, Freunde drängten sie.
Eine Streife kam in das Abteil und fragten:
Sind sie Jüdin? Sie sagte: Haben Sie schon mal eine Jüdin getroffen,die Gisela heißt? und sie gingen weiter.

Gisèle Freund war eine deutsch-französische Fotografin und Fotohistorikerin. Wikipedia
Geboren: 19. Dezember 1908, Berlin, Gestorben: 30. März 2000, Paris, Frankreich
Ausbildung: Sorbonne

Rubrik: Archiv  |  Autoren A-Z: Heiner Müller   |  Direktlink